· 

Pumpkin Protein Pancakes


Zutaten für den Teig:
200g Butternut Kürbis

25g Whey (Sorte nach Wahl - Bei mir gab es Dänischen Zimtkuchen)

2 Eier

2g Süßstoff

1g Backpulver

20g Vitafiber

5g Flohsamenschalen

Flavdrops (bei mir waren es 10 Tropfen Toffee)

Eine Prise Salz

Ein wenig Zimt

Ein wenig Spekulatiusgewürze

 

Zutaten für das Topping:

10g Erdnusspulver 

2g Konjakmehl

100g exotische Früchte 

 

Zubereitung:

Den Butternut Kürbis klein schneiden und für ca. 10 Minuten in die Mikrowelle schieben 

 

Danach fügt ihr alle restlichen Zutaten hinzu und mixt es einmal durch (gegebenenfalls noch etwas Wasser dazugeben) 

 

Anschließend die fertige Masse dann portioniert in einer beschichteten Pfanne anbraten

 

Nach 2-3 Minuten auf mittlerer Stufe sollte dann jeweils ein Pancake fertig sein 

 

Für das Topping habe ich die exotischen TK Früchte von Lidl genommen. Die Früchte über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen oder kurz in die Mikrowelle schieben.

 

Für die Erdnusscreme das Erdnusspulver mit Wasser und 2g Konjakmehl andicken - man könnte auch Erdnussmus verwenden, aber das hatte ich nicht parat und wollte die Fette so tief wie möglich halten. 

 

Die Pancakes kurz abkühlen und dann genießen

 

Meiner Meinung nach schmecken sie einfach nur nach einer Mischung aus Herbst und Winter 

 

Netto Nährwert der gesamten Portion (Pancakes + Topping):

456,4 Kcal

43,3 g Eiweiß

16,3 g Fett

31,4 g Kohlenhydrate

30,6 g Ballaststoffe


Kommentar schreiben

Kommentare: 0