· 

No Sugar No Cry Jelly


Zutaten:

1 Packung Götterspeise (Geschmack nach Wahl - Bei mir gab es zur Hälfte Zitrone und zur anderen Hälfte Kirsche)

Süßstoff (3/4 einer Kappe - Welche ca 75g Zucker entspricht)

Flavdrops nach Wahl (Bei mir gab es 2 Tropfen Himbeere)

400-500 ml kochendes Wasser (je nach dem wie "hart" oder "weich" man die Götterspeise am Ende haben will)

 

Der schnellste Weg ihn zu zubereiten:

Wasser im Wasserkocher aufkochen.

 

Das kochende Wasser in eine Schüssel geben, alle Zutaten hinzufügen und mit einem Schneebesen solange rühren bis sich alles aufgelöst hat .

 

 

Kurz abkühlen lassen und dann für 5h in den Kühlschrank.

 

Aus dem Kühlschrank nehmen und genießen.

 

Nährwerte der ganzen Portion:

24-48 kcal

0g Fett

6-12g Eiweiß

0g Kohlenhydrate

0g Ballaststoffe

 

Info zur Gelatine:

Die ungefähre Angabe ist wie folgt zu begründen:

Da es sich bei den Packungen um ungewisse Mischmengen handelt, kann man nicht genau sagen wie viel Kcal über die Gelantine (welches von den Zutsten als einzige nennenswerte Makronährstoffe hat) auf das fertige Produkt zurückfällt.

Ebenfalls ist es wichtig, dass ihr das Eiweiß aus dieser Mahlzeit nicht zu Eurem täglichen Eiweißgehalt dazu addiert, da Gelantine nur in geringen Mengen zu körpereigenem Eiweiß umgewandelt wird, worunter unter anderem der Muskel zählt. Trotz dessen hat Gelantine auch seine Berechtigung in der Ernährung. So verbessert es die Gesundheit der Knochen, Sehnen, Bänder und dem gesamten Bindegewebe, halt alles was kollagenes Eiweiß in sich trägt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0