· 

Koffein - Mehr Leistung durch legales Doping?


Was ist Koffein eigentlich?

 

Koffein ist ein Alkaloid und gehört zu den psychotropen Substanzen aus der Gruppe der Stimulanzien. Wir konsumieren es meist in Form von Kaffee, Tee, Energy Drink, Cola, Trainingsboostern und jegliche anderen koffeinhaltigen Getränken.

 

Wie wirkt Koffein in unserem Körper?

 

Als Neurostimulanz stimuliert es das Nervensystem. Dies tut es, indem es die Adenosin-Rezeptoren blockiert. Die Blockade verursacht eine Freisetzung von Botenstoffen wie Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin, welche uns eine erhöhte mentale Aufmerksamkeit und eine bessere Verarbeitung von Reizen beschert.

 

Konsum vor dem Sport:

Vor dem Training (45-60 min) 3-6mg pro kg Körpergewicht sind zu empfehlen, um den besten Nutzen daraus zu ziehen (Glaister, Muniz-Pumares, Patterson, Foley & McInnes, 2015; Jordan, Farley & Caputo, 2012). Bei einer 100 kg schweren Person wäre das 300-600 mg - das wären knapp 3-4 Tassen Kaffee, 10 Dosen Energy, 30 Liter Cola oder ein humaner Trainingsbooster. Hier möchte ich keine Empfehlung für einen Booster aussprechen, lediglich die Datenlage erläutern - trinke auch lieber vorher meinen Kaffee mit meinen 80 kg und dann auch nicht in dem hohen Ausmaß.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0