· 

Trainingsvolumen - Brust


Mit diesem Artikel möchte ich Euch die Empfehlungen für das Trainingsvolumen der Brustmuskulatur nach Dr. Israetel präsentieren.

 

MV = 8 Sätze

In den meisten Fällen braucht man hier lediglich 8 Sätze für die Brust pro Woche, nur um seine Muskelmasse zu erhalten.

 

MEV = 10 Sätze

Hier benötigen die meisten 10 Sätze für die Brust pro Woche, um minimal Muskelmasse aufzubauen.

 

MAV = 12-20 Sätze

12-20 Sätze für die Brust pro Woche haben sich hier als die besten Kennzahlen herauskristallisiert, um maximalen Muskelaufbau zu betreiben.

 

MRV = 22+ Sätze

Ab 22 Sätze für die Brust pro Woche haben die meisten Menschen Probleme sich von dieser Last zu erholen. Hier gibt es aber auch diejenigen, welche damit noch zurecht kommen.

Hier gilt die Devise: wenn die Kraft für Wiederholungen nachlässt, befindet man sich im funktionellen Übertraining.

 

Frequenz = 1,5 - 3x die Woche

 

Da viele mit 1,5x Training nichts anfangen können:

Dies kommt bei größeren Splits zu Stande, wo man die Brust regulär nur 1x in der Woche trainiert und sonst nur unterstützend an anderen Tagen mittrainiert (z .B. am Armtag bei den Dips/Engem Bankdrücken).

 

Wiederholungszahl:

Die Wiederholungszahl sollte bei 8-12 liegen. Man könnte auch schwerer oder leichter Sätze nehmen, also mehr oder weniger als 8-12 Wiederholungen machen, nur ist diese Spanne die effektivste nach seinen Erfahrungen.

 

Ferner sollte darauf geachtet werden, dass im Brusttraining eine Bewegung in die horizontale (Bankdrücken), in die Schräge (Schrägbankdrücken) und eine isolierte (Butterfly) stattfindet.

 

Die nächste Muskelgruppe, welche ich Euch das nächste mal präsentieren möchte, ist der Rücken.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0